DIE SCHRÖDERS IMMER MEHR LYRICS

Leben lassen, lieben lassen
Einbahnstraße, falschrum fahr'n
Gegen alles gegen geh'n
Gar nichts muss, alles kann
Nicht verbiegen, grade bleiben
Gerne mal nach oben seh'n
Augen auf und durchdreh'n
Wir werden an den Knöpfen dreh'n
Das Leben ist 'ne Achterbahn
In der wir auf und abwärst fahr'n
Will lieber nicht daneben steh'n
Zu sehn, zu sehn
Zusehn, wo wir bleiben
Ich will mich nicht verneigen
Ja sagen, vernei'n
Ich werd's euch schon noch zeigen

Immer, immer mehr
Wir werden immer mehr
Immer, immer, immer lieber
Wir hassen die Betrüger
Immer, immer noch
Wir sagen, es geht doch
Immer, immer, immer wieder
Wir sind die Besieger

Und wenn's auch noch nicht danach aussieht
Wir kriegen euch doch
Und das ist dann ganz alleine unser Sieg

Und wenn's auch noch nicht danach aussieht
Am Ende gewinnt
Wer am Ende noch steht

Weitergeh'n, weitergeb'n
Hier gibt's nichts nochmal zu seh'n
Stehnbleiben ist feige
Wir trinken bis zur Neige
Leben lassen, lieben lassen
Hassen lassen, passen man
Wir werden uns nicht beugen
Ihr werdet euch noch freu'n
Lass uns durch, lass uns durch
Wir kommen, um zu helfen
Widerspruch ist sinnlos
Denn wir machen uns zu Helfern
Können immer noch, immer wieder, immer weiter
Nicht so hoch, nicht so hoch
Denn wir sind eure Leiter

Immer, immer mehr
Wir werden immer mehr
Immer, immer, immer lieber
Wir hassen die Betrüger
Immer, immer noch
Wir sagen, es geht doch
Immer, immer, immer wieder
Wir sind die Besieger

Und wenn's auch noch nicht danach aussieht
Wir kriegen euch doch
Und das ist dann ganz alleine unser Sieg

Und wenn's auch noch nicht danach aussieht
Am Ende gewinnt
Wer am Ende noch steht

Immer, immer mehr
Wir werden immer mehr
Immer, immer, immer lieber
Wir hassen die Betrüger
Immer, immer noch
Wir sagen, es geht doch
Immer, immer, immer wieder
Wir sind die Besieger

Und wenn's auch noch nicht danach aussieht
Wir kriegen euch doch
Und das ist dann ganz alleine unser Sieg

Und wenn's auch noch nicht danach aussieht
Am Ende gewinnt
Wer am Ende noch steht

Immer, immer mehr
Wir werden immer mehr
Immer, immer, immer mehr
Immer, immer mehr...