PAULSREKORDER BEGRABEN LYRICS

Du siehst ganz anders aus im Licht
Und alle Fragen lösen sich von ganz allein'
Und deine lieben, lieben Worte
Kommen ... am Schlafzimmerschrank

Oh nein, sag jetzt besser nichts mehr
Denn das nützt doch alles nichts mehr
Und aus Lebensphilosphie
hast du mich erschlagen
unter deinem Bettgestell
wirst du mich begraben
und ich warte nur darauf, das der Tod eintritt

Das der Tod eintritt

Es ist wohl besser wenn ich geh'
und dahinten ist die Tür
Und auch verschwiegen wie ein Grab
Alle Blumen verwelkt, niemand geht hin
Ein Wort zu keinem mensch
Und ein wort, ein wort zu 'irgendwem

Und aus Lebensphilosphie
hast du mich erschlagen
unter deinem Bettgestell
wirst du mich begraben
Und aus Lebensphilosphie
hast du mich erschlagen
unter deinem Bettgestell
wirst du mich begraben

Dieses Leben ist zuende
trocknes blut färbt deine Hände
Komm' hör' bitte auf zu reden
Ich hab längst schon aufgegeben
Doch du sagst es tut dir Leid
Alles geht einmal vorbei
Und es macht mir sogar nichts
Das du jetzt und auch in Abschiedsfloskeln sprichst

Und ich warte nur darauf
Ja, ich warte nur darauf
Das der Tod eintritt
das der Tod eintritt
das der tod eintritt