DIETRICH FISCHER-DIESKAU, CHRISTOPH ESCHENBACH LIEDERKREIS, OP.39: I. IN DER FREMDE («AUS DER HEIMAT HINTER DEN BLITZEN ROT») LYRICS

Aus der Heimat hinter den Blitzen rot

Aus der Heimat hinter den Blitzen rot
Da kommen die Wolken her,
Aber Vater und Mutter sind lange tot,
Es kennt mich dort [keiner]1 mehr.

Wie bald, wie bald kommt die stille Zeit,
Da ruhe ich auch, und über mir
[Rauschet]2 die schöne Waldeinsamkeit,
Und keiner [mehr kennt mich auch]3 hier.

From the direction of home, behind the red flashes of lightning
Language: English


From the direction of home, behind the red flashes of lightning
There come clouds,
But Father and Mother are long dead;
No one there knows me anymore.

How soon, ah, how soon will that quiet time come,
When I too shall rest, and over me
the beautiful forest's loneliness shall rustle,
And no one here shall know me anymore.