OOMPH! BRENNENDE LIEBE (TRANSPORTERRAUM REMIX) LYRICS

Wie viele Nächte lang hab ich in dir gewohnt?
Wie viele Träume lang hat mich dein Schmerz belohnt?
Wie viele Nächte lang hast du dich schon verlorn?
Wie viele Träume lang hab ich dich neu geborn?

Von meiner brennenden Liebe
kann dich kein Dämon erlösen
Von meiner brennenden Liebe
kann dich kein Gott und kein Wunder mehr befreien

Wie viele Nächte lang hab ich dich heim gesucht?
Wie viele Träume lang hast du mich schon verflucht?
Wie viele Nächte lang hab ich von dir gezährt?
Wie viele Träume lang hat mich dein herz ernährt?

Von meiner brennenden Liebe
kann dich kein Dämon erlösen
Von meiner brennenden Liebe
kann dich kein Gott und kein Wunder mehr befreien

Von meiner brennenden Liebe
(Wie viele Nächte lang)
kann dich kein Dämon erlösen
(Wie viele Träume)
Von meiner brennenden Liebe
(Wie viele Nächte lang)
kann dich kein Gott und kein Wunder mehr befreien

Komm und verbrenn dir deine Haut
Vergeude den Schmerz tief in dir
Komm und verbrenn dir deine Haut

Von meiner brennenden Liebe
kann dich kein Dämon erlösen
Von meiner brennenden Liebe
kann dich kein Gott und kein Wunder mehr befreien

Von meiner brennenden Liebe
(Wie viele Nächte lang)
kann dich kein Dämon erlösen
(Wie viele Träume)
Von meiner brennenden Liebe
(Wie viele Nächte lang)
kann dich kein Gott und kein Wunder mehr befreien

Kann dich kein Gott und kein Wunder mehr befreien